Ferienkurs Ablauf

Ferienausbildung in unserer Ferienfahrschule bedeutet, 1 - 2 mal täglich theoretischer Unterricht sowie
2 - 4 Ausbildungsfahrten pro Tag.

  • Du besprichst mit uns Deinen gewünschten Ausbildungsbeginn.
  • Falls noch nicht vorhanden, besorgst Du schnellstmöglich diese Unterlagen für Deinen Führerscheinantrag.
  • Wir bereiten anschließend alle notwendigen Papiere für die Führerscheinausbildung vor.
    WICHTIG: Der Führerscheinantrag muß rechtzeitig bei Deiner jeweiligen Führerscheinstelle abgegeben werden (Bearbeitungszeit zwischen 2 - 8 Wochen). Dein Prüfauftrag wird dann von der Führerscheinstelle zu unserem TÜV (Aha 202) gesendet. Er sollte mind. 1 Woche VOR Ausbildungsbeginn vorliegen, damit Du rechtzeitig die Prüfungen ablegen kannst.
  • Zum Üben der Theorie kannst Du das gewünschte Lernmaterial einfach direkt online (App / Online-Lernsystem) oder bei Ausbildungsbeginn (ggf. auch ein Lehrbuch) im Büro bestellen.
  • Während der Intensivausbildung findet der theoretische Unterricht i.d.R. täglich vormittags von 10.30 - 12.00 Uhr und in den Abendstunden von 19.00/19.30 - 20.30/21.00 Uhr in unserer Fahrschule (In der Stritt 11, 91710 Gunzenhausen) statt. Dazwischen hast Du i.d.R. ca. 2 - 3 Fahrstunden, welche Du vorab mit Deinem Fahrlehrer vereinbarst.
  • In der freien Zeit hast Du Gelegenheit, Dich in unserer Fahrschule auf die theoretische Prüfung vorzubereiten.
  • Gegen Ende der Ausbildung werden die vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Sonderfahrten absolviert.
  • Die bestandene Theorieprüfung ist eine Vorrausetzung für die praktische Prüfung. Beide Termine sprichst Du zeitnah mit Deinem Fahrlehrer ab.

Möchtest Du vorab schon zu Hause etwas Theorie üben? Dann bestelle einfach hier einen Lizenzcode zur App 360° - wir senden Dir anschließend den Code per eMail zu.


Ablauf Ferienkurs Ferienfahrschule Bayern

Häufige Suchbegriffe:
Ferienfahrschule, Ferienkurs, Ablauf